Grundschule Lehnerz

Übersicht

Name der Schule

Grundschule Lehnerz - Grundschule mit Eingangsstufe

Kontaktdaten

Leipziger Straße 159, 36039 Fulda

Telefon: 0661 65117
Telefax: 0661 9625506
E-Mail: Schreiben Sie uns

Schulleiter/in

Rektor Thomas Neumann

Abschlussmöglichkeiten

Vorbereitung auf weiterführende Schulen

Einzugsgebiet

Stadtteil Lehnerz

Gesamtzahl der Schüler/innen

80

Gesamtzahl der Schulklassen

5 (E1, E2, Kl 2, Kl 3, Kl 4)

Anzahl der Klassen-, Fach und Sonderräume

5 Klassenräume

1 Werkraum + Materialraum

1 PC- und Medienraum -eingeschränkt nutzbar

1 Verwaltung

1 Lehrerinnen und Lehrerzimmer

1 Lehrmittelraum

1 Betreuungsraum mit Küche

Schulbücherei

Lehrkräfte

8 Lehrkräfte

Unterrichtsfächer

gemäß Stundentafel

3. und 4. Klasse: Englisch

Eingangsstufe:

Besonderheiten: freies Spiel, mathematische Übungen, Sprachpflege, Sprecherziehung,

                         vorbereitendes Lesen "Würzburger Trainingsprogramm" und "Mengen, Zählen, Zahlen"

Unterrichtszeiten

8:00 Uhr bis max. 13:15 Uhr

Block I   08.00-09.40 (incl. gemeinsames Frühstück)

             09.40-10.00  Pause

Block II  10.00-11.30

             11.30-11.45  Pause

Block III 11.45-13.15

Entschuldigungen

siehe Schul - ABC, §2 Verordnung zur Gestaltung des Schulverhältnisses

Beurlaubungen

siehe Schul-ABC, §3 Verordnung zur Gestaltung Schultverhältnisse

Betreuungsangebot, Organisation und Kosten

Betreuung findet in der Zeit von 11:45 Uhr bis 14.30 in Form einer Betreuungsklasse statt.

Die Organisation erfolgt durch den Förderverein.

Informationen und Kosten sind im Sekretariat zu erfragen.

Bei Bedarf wird auch Ferienbetreuung organisiert.

Schülerbeförderung

-

Unterricht/Schulalltag

-

Besonderheiten und zusätzliche schulische Merkmale

Eingangsstufe

Kurse/Förderangebote

Differenzierung in den Kernbereichen je nach Ressourcen durch Doppelbesetzung  in allen Klassen

Kurse für Kinder mit besonderen Schwierigkeiten in Deutsch- und Mathematik

Projekttage (auch klassenübergreifend)

 

 

Arbeitsgemeinschaften

Im Wechsel und je nach Ressourcen

Sonstige Einrichtungen, Veranstaltungen und Zusammenschlüsse

Mitgestaltung von Feiern und Veranstaltungen für Verbände und Kirchen in der Gemeinde

Schülergottesdienste in Zusammenarbeit mit der kath. und ev. Kirche

Schülerbücherei und Leseelterntage

Teilnahme an diversen Wettbewerben

 

 

Hausaufgabenbetreuung/ Mittagsversorgung

Je nach Ressourcen Bestandteil der Betreuung.

Partnerschaften/ Schulkontakte

Schulverbund mit der Marquardschule Fulda und Ottilienschule Niesig

Kooperation/ Verein

Sportverein

Tischtennis Lehnerz

Biobauernhof Hillenbrand

Förderverein

vorhanden

Wir über uns

Eingangsstufe

Die Eingangsstufe Hessen ging 1968 als erstes Bundesland mit dem Schulversuch "Eingangsstufe" neue Wege, den Vorschulbereich neu zu gestalten. Begründet wurde dieser Schulversuch damit, dass der Schuleintritt mit dem vollendeten sechsten Lebensjahr zu spät erschien, um allen Kindern gleiche Chancen für den Bildungsweg zu eröffnen. Diese Chancen gelten seit 1972 auch in Lehnerz

Was möchte die Eingangsstufe erreichen ?

  • Die Kinder werden mit bereits fünf Jahren eingeschult und verbleiben zwei Jahre in der Eingangsstufe. Diese Zeit wird intensiv genutzt, um:
  • die geistige, soziale und kreative Entwicklung der Kinder frühzeitig zu fördern
  • Startnachteile durch individuelle Förderung zumindest teilweise auszugleichen
  • mit Zeit und Ruhe in das Lernen des Schulalltags einzusteigen

 
Die Lernziele der zwei Eingangsstufenjahre entsprechen denen des regulären ersten Schuljahres. Durch die unterschiedlichen Arbeitsformen können die Kinder intensiv in die Themen einsteigen .
Es bedeutet jedoch nicht, dass die Lerninhalte der ersten Klasse um ein Jahr vorverlegt werden. Im ersten Eingangsstufenjahr liegt der Schwerpunkt u.a. auch auf dem Spiel, der Entwicklung von Arbeitshaltung, Arbeitstechniken und sozialen Verhaltensweisen.

Mehr und mehr werden Lesen, Schreiben und Rechnen zu den zentralen Inhalten bis in das zweite Eingangsstufenjahr.

Die Eingangsstufe an der Grundschule Lehnerz

An der Grundschule Lehnerz existiert die Eingangsstufe seit 1972.

Im Rahmen verlässlicher Öffnungszeiten sind die Kinder von 8.00 Uhr bis 11.30 Uhr in der Schule. In dieser Zeit werden sie in enger Zusammenarbeit von einer Lehrerin und einer Sozialpädagogin teilweise auch in  Doppelbesetzung unterrichtet.

Der Tagesrhythmus eines Schulvormittages orientiert sich an den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand der Kinder, wobei Freies Spiel und Arbeitsphasen sich abwechseln. Der fließende Übergang von Spiel- und Arbeitsphasen erleichtert den Kindern den Start in die Schule.

Die Kinder haben Zeit, ihre neue Umgebung kennen zu lernen und Kontakt zu ihren Mitschülerinnen und Mitschülern aufzunehmen.

Mit  entsprechenden Arbeitsmaterialien und Unterrichtsformen (Freie Arbeit / Wochenplan und Projektorientierung) werden die Kinder zum selbständigen  und eigenverantwortlichen Lernen geführt. Die Rhythmisierung und die offenen Arbeitssituation geben Zeit und Raum für eine individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler. Ein weiterer und wichtiger Schwerpunkt der Eingangsstufe liegt in der Förderung von Kreativität. Singen, Musizieren, Tanzen, Malen und Basteln tragen zur Entwicklung der musischen und künstlerischen Ausdrucksfähigkeit der Kinder bei.

Die Eingangsstufe ist ein optimaler Schulbeginn für alle Kinder.

Termine

aktuell keine Termine vorhanden

Galerie

Kontakt

Grundschule Lehnerz

Leipziger Straße 159
36039 Fulda

Telefon: 0661 65117
Telefax: 0661 9625506

E-Mail: Schreiben Sie uns